Der weltgrößte Säge- und Spaltautomat – ein kräftiger Bursche

 

Holz ist der älteste vom Menschen genutzte Energieträger und erfährt momentan wieder eine boomhafte Aufmerksamkeit. Dafür sind Umweltfreundlichkeit, Wirtschaftlichkeit oder aber flächendeckende und nachhaltige Verfügbarkeit wichtige Gründe. Die Posch GmbH versteht es, im ständigen Erfahrungsaustausch mit täglich im Einsatz stehenden Menschen, die Brennholzaufbereitung für ihre Kunden noch rationeller und effizienter zu gestalten.

Auch wir haben uns für die technische Aufarbeitung unseres Holzes für einen Säge- und Spaltautomaten aus dem Hause Posch entschieden.

Die grasgrüne Anlage ist elektrisch angetrieben, in stationärer Ausführung und verarbeitet Stämme bis zu einem Durchmesser von 65 cm.

Ganz nach Wunsch produziert der Schneidspalter Scheite mit einer Kantenlänge zwischen 5 und 15 cm, die sich sortenrein für verschiedene Kundengruppen herstellen lassen. Passende Reinigungs- und Verpackungslösungen für die Poschanlage sorgen kontinuierlich für ein besseres Ergebnis bei der Holzqualität und damit auch bei Ihrer Gesamtrentabilität.

Durch die Kombination aus PowerCut und AutoSplit entsteht eine Einheit, die mehr Effizienz und damit auch Gewinn verspricht. Eine hohe Ausgangsqualität der Stämme kann somit optimal verwertet werden. Dank der professionellen Hydraulikanlage mit hochwertigen Komponenten erzielt der SpaltFix im Dauerbetrieb reibungslos und kontinuierlich die höchste Leistung.